Was ist Zeit - und Stress?

Mit der Zeit ist das so eine Sache …

Liebe Stressmacherinnen und Stressmacher,

Ich weiß nicht, ob Euch das aufgefallen ist: Es gibt die Zeit eigentlich gar nicht!

Wenn es sie gäbe, müsste ja irgendjemand sie haben. Ich frage aber viele Leute täglich und keiner hat sie, kennt sie oder die Befragten sind dermaßen in Eile, dass sie mir keine Antwort geben.

Ich bin also einem großen, noch ungelösten Rätsel der Menschheit dicht auf den Fersen …

Zum Beispiel ist mein letzter Blogbeitrag schon wieder Monate her. Wo ist diese Zeit also hin? Wenn ich sie gehabt hätte, müssten hier ja bereits viele Artikel und Beiträge stehen. Da dem nicht so ist, hatte ich offensichtlich keine Zeit. Dennoch scheint die Zeit aber allgegenwärtig zu sein. Ich mein – googelt das mal!  Ich komme da auf 446 000 000 Einträge. Sie treibt sich also offenbar irgendwo herum, ist aber nie greifbar.

Sie macht uns nur vor, dass es sie gibt. Oder sie stiehlt sich permanent selbst und lässt es auch noch so aussehen, als wäre man selbst schuld daran. Aber wie kann etwas sich selbst stehlen, was nicht einmal existiert?

Folglich ist die Zeit also eine der größten Manipulatorinnen, die es gibt, und übt damit eine unheimliche Macht auf uns aus. Ich muss gelegentlich darüber mit der Profilerin Patricia Staniek reden. Vermutlich ist sie ihr schon selbst auf der Spur. In ihrem Buch „Mein Wille geschehe. Macht und Manipulation entschlüsseln“ beschäftigt sie sich nämlich genau mit diesen üblen Zeitgenossen. Bestimmt hat sie für mich ein paar gute Tipps, wie man mit solch einer höllischen Existenz umgeht.

Wer aus erster Hand mehr dazu wissen will: Es gibt am 29. März eine Buchpräsentation.

Wer die Zeit irgendwo trifft und sie beweisen will, dass es sie doch gibt, bitte nehmt sie einfach mit.

 

 

Die Stressmacherin

Die Stressmacherin

Stressmacherin

2 opinions on “Mit der Zeit ist das so eine Sache …”

Kommentar verfassen