avatar

Offener Brief an Michael Niavarani

Offener Brief an Michael Niavarani,

“Es warad wegen die Obstmückn” …

Lieber Herr Niavarani,

Sie sind wunderbar. Köstlich. Hab gelacht.
ALLES LIEBE ZUM GEBURTSTAG – und schön, dass der so gefeiert wird in den Medien!
Und ich mag all die Interviews und Filme. Ehrlich.
Nur.
Bitte, Sie haben ein Problem in mein Leben gebracht, das vorher nicht da war.
Es warad wegn da Obstmückn!
Stimme Ihnen in allem zu. Die sind plötzlich da, wenn man wegschaut.
Nur.
Haben Sie jetzt nicht nur entfacht, dass ich quasi gefesselt aufs Obst schaue, wo immer welches ist.
Und dieses Verhalten ist, nebenbei erwähnt, nicht soooo cool im Job. Man wirkt schnell etwas manisch …
Schlecht  für die professionelle Ausstrahlung, ganz ehrlich.
Sie haben darüber hinaus – fahrlässig????!!! Absicht?! – entfacht,
dass ich nicht weiß, wo die verdammten Viecher hingehen,
wenn das Obst weg ist!
Was bitte machen die? Keiner hat sie gegessen, rausgeschmissen, verjagt …
Ich mein, die müssen ja auch wieder wo HIN!!!
Beschäftige mich daher quasi täglich mit diesen Überlegungen.
Nerve auch meine Umgebung mit Fragen diesbezüglich.
Danke.
Werde gewiss damit ins Grab steigen.
 
Und dann
steh ich irgendwann vor unserem Schöpfer,
vermutlich neben Ihnen!,
 
und während Sie den bedrängen, dass
er Ihnen endlich sagt, wo die blöden Mücken herkommen, – 
(und weil Sie Bühnenerfahrung und Präsenz haben,
redet der natürlich dann bevorzugt mit IHNEN, 
und mein Problem wird da nicht behandelt,)
 
steh ich daneben und krieg nicht mal vom Jüngsten Gericht dann
die
AUSKUNFT, WO DIE DEPPATEN MÜCKEN HINFLIEGEN,
WENN DAS OBST WEG IST!
Danke also und alles Liebe für das nächste Lebensjahr,
Mit lieben Grüßen,
Ihre Stressmacherin
Ps1: Ihnen ist schon klar, dass Sie einer, die sich eh selbst genug Stress gemacht hat, nun Stress mit Obstmücken auch noch machen – wie wichtig das Thema auch immer ist …
PS2: und denken Sie bitte ab nun an mich, wenns um die Obstmücken geht.
Vielleicht sehen Sie ja, was die machen, nachher …
falls das so sein sollte, sagen Sie bitte Bescheid.
ich komm auch gern ins Simpl! Ich muss das echt wissen!
Die Stressmacherin

Die Stressmacherin

Stressmacherin

Kommentar verfassen